Impressum und AGB

Dr. phil. Silke Schäfer

Hebelstr. 22

75228 Ispringen

email: silke@stronghabits.de

mobil: 015228664614

 

Steuernr.: 30245/42391

USt.-IdNr.: DE274887712

  

 

Verantwortliche i. S. d. § 55 Abs. 2 RStV

Dr. phil. Silke Schäfer


Bildrechte

Urheberrecht

Haftungs-ausschluss

Widerruf

Download
Muster-Widerrufsformular
Muster Widerrufsformular_StrongHabits.do
Microsoft Word Dokument 13.0 KB

Allgemeine Geschäfts-bedingungen: Coaching

Photos by Philine Bach:

  • Header-Bild
  • Portrait auf der Startseite
  • Portrait auf der Über mich Seite
  • Portrait auf "Fit nebenbei/Workshop Ziele erreichen" 
  • Bild des Shop-Produktes "Workshop Ziele erreichen"

 

Alle auf dieser Website veröffentlichten Inhalte (Texte, Grafiken, Bilder, Layout usw.) unterliegen dem Urheberrecht. Jede vom Urheberrechtsgesetz nicht zugelassene Verwertung bedarf vorheriger schriftlicher Zustimmung der jeweiligen Berechtigten. Dies gilt insbesondere für Bearbeitung, Übersetzung, Vervielfältigung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und

Systemen.

Downloads und Fotokopien von Webseiten – nur für den persönlichen, privaten, nicht kommerziellen Gebrauch – dürfen grundsätzlich hergestellt werden.

 

Die unerlaubte Reproduktion oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten wird straf- und zivilrechtlich verfolgt. Eine kommerzielle Nutzung von Webseiteninhalten ist nicht zulässig.

 

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt recherchiert und implementiert. Fehler im Bearbeitungsvorgang sind dennoch nicht auszuschließen. Hinweise und Korrekturen senden Sie bitte an Dr. Silke Schäfer.

Eine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität dieser Webseiten  kann trotz sorgfältiger Prüfung nicht übernommen werden. Frau Dr. Silke Schäfer übernimmt insbesondere keinerlei Haftung für eventuelle Schäden oder Konsequenzen, die durch die direkte oder indirekte Nutzung der angebotenen Inhalte entstehen.

 Frau Dr. Silke Schäfer ist als Inhaltsanbieterin für die eigenen Inhalte, die sie zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise („externe Links“) auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Diese fremden Inhalte stammen weder von Dr. Silke Schäfer, noch hat Dr. Silke Schäfer die Möglichkeit, den Inhalt von Seiten Dritter zu beeinflussen. Die Inhalte fremder Seiten, auf die Dr. Silke Schäfer mittels Links hinweist, spiegeln nicht die Meinung von Dr. Silke Schäfer wider, sondern dienen lediglich der Information und der Darstellung von Zusammenhängen. Dr. Silke Schäfer haftet nicht für fremde Inhalte, auf die sie lediglich im oben genannten Sinne hinweist. Die Verantwortlichkeit liegt allein bei dem Anbieter der Inhalte.

 

Widerrufsbelehrung für Verbraucher

 

"Verbraucher" im Sinne dieser Widerrufsbelehrung ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

  • Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn wir mit der Ausführung des Vertrages erst begonnen haben, nachdem Sie dazu Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben und gleichzeitig Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie Ihr Widerrufsrecht mit Beginn der Vertragserfüllung unsererseits verlieren sowie wir Ihnen den Inhalt Ihrer Erklärung innerhalb einer angemessenen Frist nach Vertragsschluss, spätestens jedoch bei der Lieferung der Ware oder bevor mit der Ausführung der Dienstleistung begonnen wird, auf einem dauerhaften Datenträger zur Verfügung gestellt haben. Wir weisen darauf hin, dass wir den Vertragsschluss von der vorgenannten Zustimmung und Bestätigung abhängig machen können.
  • Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn wir mit der Ausführung des Vertrages erst begonnen haben, nachdem Sie dazu Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben und gleichzeitig Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie Ihr Widerrufsrecht mit Beginn der Vertragserfüllung unsererseits verlieren. Wir weisen darauf hin, dass wir den Vertragsschluss von der vorgenannten Zustimmung und Bestätigung abhängig machen können.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte das nebenstehende Formular aus und senden Sie es, vorzugsweise per Email, zurück.)

 

 

Verbundene/ Finanzierte Verträge

Wenn Sie diesen Vertrag durch ein Darlehen finanzieren und ihn später widerrufen, sind sie auch an den Darlehensvertrag nicht mehr gebunden, sofern beide Verträge eine wirtschaftliche Einheit bilden. Dies ist insbesondere dann anzunehmen, wenn wir gleichzeitig Ihr Darlehensgeber sind oder wenn sich Ihr Darlehensgeber im Hinblick auf die Finanzierung unserer Mitwirkung bedient. Wenn uns das Darlehen bei Wirksamwerden des Widerrufs bereits zugeflossen ist, tritt Ihr Darlehensgeber im Verhältnis zu Ihnen hinsichtlich der Rechtsfolgen des Widerrufs oder der Rückgabe in unsere Rechte und Pflichten aus dem finanzierten Vertrag ein. Letzteres gilt nicht, wenn der vorliegende Vertrag den Erwerb von Finanzinstrumenten (z.B. von Wertpapieren, Devisen oder Derivaten) zum Gegenstand hat.

Wollen Sie eine vertragliche Bindung so weitgehend wie möglich vermeiden, machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch und widerrufen Sie zudem den Darlehensvertrag, wenn Ihnen auch dafür ein Widerrufsrecht zusteht.

 

Rechtstext von Dr. Schwenke - für weitere Informationen bitte anklicken.

Allgemeine Geschäftsbedingungen - Hinweise zu unserem Coaching

 

StrongHabits, Inhaberin Dr. Silke Schäfer (im folgenden Coach genannt), führt Coaching und Beratung gemäß dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) durch. Mit der Beauftragung, ausgelöst durch die Buchung eines Termins, gelten diese Bedingungen vom Auftraggeber (im folgenden Coachee genannt) als angenommen.

 

Verantwortung des Coachees

 

Coaching ist kein Ersatz für eine Diagnose oder Behandlung durch einen Arzt, Psychotherapeuten oder Heilpraktiker. Im Rahmen eines Coachings erfolgt weder eine Diagnose noch eine Behandlung, eine Therapie oder ein Heilungsversprechen. Wenn du in ärztlicher oder psychotherapeutischer Behandlung bist oder Psychopharmaka einnimmst, informiere mich bitte in unserem Erstgespräch darüber.

Du kannst von unserem Coaching am besten profitieren, wenn du bereit bist,

  • Für die Dauer des Coachingtermins sowie ausreichend vorher und anschließend für eine ruhige Umgebung zu sorgen sowie pünktlich zu sein

  • Dich ernsthaft mit persönlichen Themen auseinander zu setzen

  • Dein Verhalten und deine Werte selbstkritisch zu hinterfragen

  • Auch unangenehme Gedanken und Gefühle offen anzusprechen

  • „Hausaufgaben“ die der Coach vorschlägt, auszuprobieren

  • Erkenntnisse und Anregungen aktiv und eigenverantwortlich umzusetzen

 Verantwortung des Coaches

 

Der Coach verpflichtet sich,

  • keine vertraulichen Informationen über den Coachee an außenstehende Dritte weiterzugeben.

  • ausreichende Vorkehrungen zu treffen, damit vertrauliche Informationen nicht an außenstehende Dritte gelangen können und sie ausschließlich zu Zwecken des Coachings zu verwenden.

  • die von ihm angewandten Methoden, ihre Funktionsweisen und Zwecke sowie – nach bestem Wissen und Gewissen - die möglichen Risiken und Ergebnisse jederzeit offen zu legen.

  • die ihm zur Verfügung stehenden Interventionsmöglichkeiten zum Nutzen des Coachees einzusetzen und dem Coachee ggf. einen anderen Spezialisten zu empfehlen, falls er sich nicht mehr in der Lage sieht, das Coaching professionell fortzuführen.

  • sich darüber hinaus entsprechend den ICF Code of Ethics zu verhalten.

Verwendung persönlicher Daten

Der Coach speichert personenbezogene Daten des Coachees soweit es für die Rechnungsstellung und Buchführung erforderlich ist. Eine weitergehende Speicherung personenbezogener Daten findet nicht statt.

Der Coachee erklärt sich damit einverstanden, dass es dem Coach gestattet ist, den Coaching-Verlauf in anonymisierter Form im Rahmen einer Supervision oder Co-Vision zu reflektieren. Er stimmt auch einer eventuellen Veröffentlichung in anonymisierter Form zu. Für weitere Informationen siehe die Datenschutzerklärung. 

Haftungsausschluss

Der Coachee erkennt an, dass er während des Coachings – sowohl während der einzelnen Sitzungen als auch in der Zeit zwischen den einzelnen Sitzungen – in vollem Umfang selbst für seine körperliche, geistige und seelische Gesundheit verantwortlich ist. Er erkennt außerdem an, dass sämtliche Schritte und Maßnahmen, die im Rahmen des Coachings von ihm unternommen werden, in seinem eigenen Verantwortungsbereich liegen. Daher ist eine Haftung ausgeschlossen.

Honorar und Zahlungsweise

Das Honorar wird vom Coachee im Voraus bezahlt. Vor- und Nacharbeiten wie z.B. eine schriftliche Zusammenfassung des Coachings sind enthalten.  

 

Die Bezahlung des Honorars erfolgt vor dem Coachingtermin per PayPal oder Überweisung. Ist die Zahlung zum Coachingtermin nicht auf dem Konto des Coaches eingegangen, findet der Termin nicht statt und es werden 50% des Honorars für diesen Termin fällig.

 

Falls nicht anders vereinbart findet das Coaching am Telefon oder per Internet-Telefonie statt. Der Coach trägt die Kosten für den Anruf ins deutsche Festnetz sowie seine Kosten entstehend durch die Internetverbindung oder Nutzung von Internettelefonie. Kosten, die dem Coachee durch die Nutzung von Internettelefonie oder der Internetverbindung entstehen, trägt der Coachee. Sollte der Coachee ein Gespräch per Mobilfunk wünschen, trägt er die Kosten.

 

Findet das Coaching auf Wunsch des Coachees bei einem persönlichen Treffen statt, so trägt der Coachee die entstehenden Kosten wie Fahrtkosten, Zeitaufwand für die Anfahrt, Raumkosten etc. Dies bedarf einer gesonderten Vereinbarung.

 

Terminänderung, Absage des Termins

Sollte der Coachee einen vereinbarten Termin ausnahmsweise absagen müssen, wird er gebeten, dies mit einem Vorlauf von mindestens zwei Tagen zu tun. Bei kurzfristigen Absagen (weniger als 2 Tage im Voraus) werden dem Coachee 50% des Honorars für diesen Termin in Rechnung gestellt.

 

Dr. Silke Schäfer ist berechtigt, bei höherer Gewalt die vereinbarten Coachingtermine zu verschieben, hierunter fallen auch Leistungshindernisse, die aufgrund Krankheit, Unfall oder ähnlichem entstanden sind. In diesem Fall wird die Coach den Coachee schnellstmöglich verständigen und einen Ersatztermin anbieten. Es besteht kein Anspruch auf Übernahme von etwaigen Kosten.

 

Zeitlicher Rahmen des Coachings

Das Coaching findet am reservierten Termin für die gebuchte und bezahlte Dauer statt. Wünscht der Coachee eine weitere Coachingsitzung, reserviert und bezahlt er einen oder mehrere weitere Termine über die Webseite www.stronghabits.de. Grundsätzlich kann das Coachingverhältnis von beiden Seiten jederzeit beendet werden.

 

Leistungserbringung

Bei den Coachingangeboten von StrongHabits handelt es sich eine Dienstleitung. Diese umfasst die Erbringung der vereinbarten Leistung mit entsprechend hoher Qualität und Sorgfalt, jedoch kein bestimmtes Ergebnis. Die Vergütung ist auch fällig, sofern das Coachingziel nicht erreicht wurde.

 

Der Coach macht nochmals darauf aufmerksam, dass Coaching ein selbstverantwortlicher, aktiver, ressourcen-, ziel- und lösungsorientierter, aber ergebnisoffener Prozess ist und bestimmte Erfolge nicht garantiert werden können. Der Coach steht dem Coachee als Prozessbegleiter und Auslöser von Veränderungen zur Verfügung – die eigentliche Veränderungsarbeit wird vom Coachee geleistet.

 

 

Widerrufsbelehrung und Widerrufsformular für Verbraucher im Fall eines Dienstleistungsvertrags (z.B. Coaching)

 

"Verbraucher" im Sinne dieser Widerrufsbelehrung ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen (Muster-Widerrufsformular s.o).

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (StrongHabits, Dr. Silke Schäfer, Hebelstr. 22, 75228 Ispringen, Deutschland, E-Mail-Adresse: silke@stronghabits.de, Telefonnummer: 015228664614) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder eine E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

  • Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn wir mit der Ausführung des Vertrages erst begonnen haben, nachdem Sie dazu Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben und gleichzeitig Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie Ihr Widerrufsrecht mit Beginn der Vertragserfüllung unsererseits verlieren sowie wir Ihnen den Inhalt Ihrer Erklärung innerhalb einer angemessenen Frist nach Vertragsschluss, spätestens jedoch bei der Lieferung der Ware oder bevor mit der Ausführung der Dienstleistung begonnen wird, auf einem dauerhaften Datenträger zur Verfügung gestellt haben. Wir weisen darauf hin, dass wir den Vertragsschluss von der vorgenannten Zustimmung und Bestätigung abhängig machen können.
  • Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn wir mit der Ausführung des Vertrages erst begonnen haben, nachdem Sie dazu Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben und gleichzeitig Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie Ihr Widerrufsrecht mit Beginn der Vertragserfüllung unsererseits verlieren. Wir weisen darauf hin, dass wir den Vertragsschluss von der vorgenannten Zustimmung und Bestätigung abhängig machen können.

 

Verbundene/ Finanzierte Verträge

Wenn Sie diesen Vertrag durch ein Darlehen finanzieren und ihn später widerrufen, sind sie auch an den Darlehensvertrag nicht mehr gebunden, sofern beide Verträge eine wirtschaftliche Einheit bilden. Dies ist insbesondere dann anzunehmen, wenn wir gleichzeitig Ihr Darlehensgeber sind oder wenn sich Ihr Darlehensgeber im Hinblick auf die Finanzierung unserer Mitwirkung bedient. Wenn uns das Darlehen bei Wirksamwerden des Widerrufs bereits zugeflossen ist, tritt Ihr Darlehensgeber im Verhältnis zu Ihnen hinsichtlich der Rechtsfolgen des Widerrufs oder der Rückgabe in unsere Rechte und Pflichten aus dem finanzierten Vertrag ein. Letzteres gilt nicht, wenn der vorliegende Vertrag den Erwerb von Finanzinstrumenten (z.B. von Wertpapieren, Devisen oder Derivaten) zum Gegenstand hat.

Wollen Sie eine vertragliche Bindung so weitgehend wie möglich vermeiden, machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch und widerrufen Sie zudem den Darlehensvertrag, wenn Ihnen auch dafür ein Widerrufsrecht zusteht.

Rechtstext von Dr. Schwenke - für weitere Informationen bitte anklicken.

 

Schlussbestimmung und Inkrafttreten

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hier durch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die ganz oder teilweise unwirksame Regelung soll durch eine Regelung ersetzt werden, deren wirtschaftlicher Erfolg dem der unwirksamen möglichst nahe kommt.

 

Ispringen, 20.07.22